logo



    Unterrichtsausfall (Info)

Innovations- und Zukunftszentrum

kopf3.gif
Aktuelles > Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles > Europa-Aktivitäten

Internationale Klasse im Beruflichen Gymnasium

Bei der Anmeldung zum Beruflichen Gymnasium Wirtschaft kann man zwischen zwei Feldern wählen.

Das Feld „Berufliches Gymnasium Wirtschaft – Internationale Klasse“ bedeutet, dass ab dem kommenden Schuljahr 2013/2014  eine der Klassen der Fachrichtung Wirtschaft des 11. Jahrgangs (Einführungsphase) als „Internationale Klasse“ eingerichtet werden soll.

Für die Schülerinnen und Schüler dieser „internationalen Klasse“ soll ein Schwerpunkt auf das Erlernen und Anwenden von Fremdsprachen mit wirtschaftlichem Bezug gelegt werden. Sie verbringen im Schuljahr 2013/2014 drei Wochen bei Gastfamilien in England (eine Woche Sprachschule, zwei Wochen Praktikum in einem englischen Unternehmen). Die Kosten für die drei Wochen Auslandsaufenthalt betragen insgesamt ca. 1100 Euro pro Teilnehmer.
Der Unterricht im Profilfach BRC (Betriebswirtschaft mit Rechnungswesen-Controlling) wird bilingual erteilt. Es ist geplant, auch in weiteren Fächern bilingual zu unterrichten. Das Erlernen einer weiteren Fremdsprache (Spanisch oder Französisch auf Anfängerniveau) soll für die Schülerinnen und Schüler möglich sein. Eine Abiturprüfung ist dann in Englisch und dazu in einer 2. Fremdsprache möglich.
 

Weitere Informationen zur "Internationalen Klasse" erhalten Sie bei Herrn Angelkort

a-schmidt - 08.01.2013    -    Zurück zur Übersicht