logo



    Unterrichtsausfall (Info)

Innovations- und Zukunftszentrum

kopf5.gif
Schule > Schulprogramm > Qualitätspolitik

Schulleitbild Qualitätspolitik

sp
Die Schulgemeinschaft der Berufsbildenden Schulen Rotenburg arbeitet kontinuierlich an der nachhaltigen Entwicklung der Schule, die durch die ständige Verbesserung der Vorgehensweisen zu erreichen ist. Eine transparente Entscheidungsstruktur ist dabei unerlässlich.

Dabei wiederholt sich der folgende Handlungszyklus:
  1. Formulierung von strategischen Zielen, die auf unseren mittelfristigen Visionen, den Erwartungen unserer Anspruchsgruppen sowie den Einflüssen und Entwicklungstendenzen des Schulumfeldes und der Gesellschaft basieren
  2. Planung der Maßnahmen zur Zielerreichung
  3. Umsetzung der geplanten Maßnahmen
  4. Messung der erreichten Ergebnisse durch Befragungen und Ermittlung von Kennzahlen
Unsere Qualitätspolitik schließt ein Prozessmanagement ein. Wichtige, sich wiederholende, komplexe und abteilungsübergreifende Vorgehensweisen werden standardisiert, periodisch überprüft und gegebenenfalls verbessert.

Periodisch führen wir Ist-Analysen des Schulgeschehens durch, basierend auf den Kriterien und der Methodik des EFQM-Modells, sowie Erhebungen der Interessen unserer Anspruchsgruppen. Das so ermittelte Verbesserungspotential wird durch Ergebnisse von Schulinspektionen ergänzt.

Das aus diesen Quellen resultierende Verbesserungspotenzial wird wiederum als weiterer Ansatz zur Qualitätsverbesserung der Schule in die strategische Planung eingebracht.

Daraus ergibt sich eine Situation ständigen Lernens für alle am Qualitätsprozess beteiligten Mitglieder der Schulgemeinschaft.